Bestseller Nr. 1
TOIMS Kinderfahrrad, Eiskönigin, 12 Zoll, 3/4 Jahre
  • Fahrrad 12' Mädchen - empfohlenes Alter 3/4 Jahre
  • Kunststoffräder und EVA-Vollgummireifen
  • Entspricht ISO 8098
  • Vorderradbremse Typ V-Brake
  • Weicher Sattel
Bestseller Nr. 3
AMIGO BMX Fun - Kinderfahrrad für Jungen - 12 Zoll - mit Handbremse, Rücktritt, Lenkerpolster und Stützräder - ab 3-4 Jahre - Schwarz
  • 85% VORMONTIERT: Super praktisch, das Bike kommt bereits zu 85% vormontiert und ist mit wenigen Handgriffen einsatzbereit. Keine Fachkenntnisse notwendig! Jegliches Fahrrad-Zubehör kann ebenfalls in wenigen Minuten angebracht werden.
  • FAHRRADGRÖSSE: 12 Zoll eignet sich für eine Körperlänge ab 95 cm (Für ein Altersklassen ab 3 geeignet) - die zahlreichen flexiblen Einstellungsmöglichkeiten garantieren eine lange Nutzungsdauer über mehrere Jahre!
  • KINDGERECHTES BREMSSYSTEM: Hinterrad mit Rücktrittbremse - Eine Notwendigkeit für jedes Kinderrad dieser Größe. Alu V-Brake von RADIUS am Vorderrad. Zwei voneinander unabhängige Bremssysteme, so wie es der Gesetzgeber für sichere Kinderfahrräder vorschreibt.
  • SICHERHEITSPAKET: mit Alu-Glocke, Lenkerpolster, Lenkergriffe, Non-Slip-Pedalen, Kettenschutz, Schutzblech-Set, abnehmbaren Stützen und Reflektoren rund um das Kinderrad und in den Alu-Speichenfelgen. Wichtige Informationen & technische Details finden Sie in der Beschreibung.
  • GESCHENKE: Egal ob zum Geburtstag, Weihnachten, Nikolaus, Ostern oder zur Einschulung - ein Kinderfahrrad von Amigo ist immer das richtige Geschenk. Nicht einfach nur ein Spielzeug, sondern ein treuer Begleiter über mehrere Jahre
Bestseller Nr. 4
Dinobikes Jungen Kinderfahrrad Fahrrad, Grün, 12 Zoll
  • TÜV GEPRÜFT: Sicherheit für Ihr Kind steht bei uns an erster Stelle, deshalb sind alle Fahrräder von Dino Bikes TÜV und ! Der gesamte Produktionsprozess wird auf die gängigen europäischen Sicherheitsbestimmungen kontrolliert und zertifiziert.
  • 90% VORMONTIERT: Super praktisch, das Bike kommt bereits zu 90% vormontiert und ist mit wenigen Handgriffen einsatzbereit. Keine Fachkenntnisse notwendig! Jegliches Fahrrad-Zubehör kann ebenfalls in wenigen Minuten angebracht werden.
  • FAHRRADGRÖSSE: 12 Zoll eignet sich für die Altersklassen von 3 bis 5 Jahren – die flexiblen Einstellungsmöglichkeiten (verstellbarer Sattel und abnehmbare Seitenräder) garantieren eine lange Nutzungsdauer über mehrere Jahre!
  • Citybike Optik: Absolut im Trend – Die Produkte von Dino Bikes erfreuen sich seit längerer Zeit großer Beliebtheit bei Kindern! Die Dino Bikes haben eine Originallizenz und bestechen durch eine hochwertige Optik und Handhabung.
  • GESCHENKE: Egal ob zum Geburtstag, Weihnachten, Nikolaus, Ostern oder zur Einschulung – ein Kinderfahrrad von Dino Bikes ist immer das richtige Geschenk. Nicht einfach nur ein Spielzeug, sondern ein treuer Begleiter über mehrere Jahre.
Bestseller Nr. 5
Unbekannt Kinderfahrrad 12 Zoll mit Stützräder und Rücktrittbremse Jungen Mädchen Fahrrad für Kinder ab 3 Jahren Polizei
  • Qualitäts Kinderfahrrad mit Rücktrittbremse und abnehmbaren Stützrädern
  • Reifengröße: 12 Zoll, Sattelhöhe: 44 - 50 cm, Altersempfehlung: 3 - 4,5 Jahre
  • Reflektoren, Klingel, Lenkerpolster, geschlossener Kettenkasten, Gepäckträger
  • Stützräder, Reflektierende Sticker, Kantenschutz an den Schutzblechen
  • Tretlager made in Germany*

Idealerweise haben Ihre Nachkommen bereits Erfahrung mit Laufrädern oder Kinderrollern und sind in guter körperlicher Verfassung. Dann sollten Sie überlegen, ob Sie das 12 Zoll Kinderfahrrad ersetzen sollten. Aber ab welchem Alter macht diese Änderung Sinn? Da Kinder unterschiedlich schnell wachsen, gibt es keine universelle Antwort auf diese Frage. Daher sollten Sie das Alter nur als grobe Richtlinie verwenden. Als Richtlinie empfehlen wir Kindern im Alter von 3 bis 4 Jahren ein 12 Zoll Kinderfahrrad. Sie sollten jedoch sicherstellen, dass die Größe Ihres Kindes zwischen 95 und 100 cm und der Schritt zwischen 40 und 44 cm liegt.

12 Zoll Kinderfahrrad Test

Das 12 Zoll Kinderfahrrad sollte unbedingt mit folgenden Komponenten ausgestattet sein: Vorder- und Achterbahnbremsen: Obwohl Kinder die Achterbahnbremsen intuitiver benutzen, haben die Vorderradbremsen mehr Kraft, daher sollten Kinder sie auch benutzen. Kettenschutz: Wenn die Beine oder Kleidung des Kindes von der Kette erfasst wird, besteht die Gefahr von Stürzen, Verletzungen und Verschmutzungen. Der Kettenschutz kann dies verhindern.

Trainingsrad ja oder nein – das ist eine Frage, die viele Eltern berührt. Unser Vorschlag: Wenn Sie beim Erlernen des Fahrens auf große Schwierigkeiten stoßen, verwenden Sie Hilfsräder nur bei einem 12 Zoll Kinderfahrrad. Andernfalls schlägt die Trainingsrunde sogar fehl und verzögert den Lernprozess.